clodrahammer — Schafe

Schafe

zwei Schafe beim Tratsch am Abend

Hier möchte sich die kleine aber eigensinnige Schafherde der Öffentlichkeit präsentieren, die nicht täglich unsere Wiesen passiert.

Unsere bunte Herde besteht aus 30 Muttertieren, ihren Lämmern und 2 bis 3 Zuchtböcken. Von April bis in den späten Herbst hinein sind sie ganztägig auf der Weide und werden in einem sehr einfachen, mobilen Melkstand mit der Hand gemolken. Die knapp 20 ha Dauergrünland, die uns zur Verfügung stehen, erlauben es, die Schafe großzügig mit bestem Gras (denn Milchschafe sind sehr wählerisch) und Heu für die Winterfütterung zu versorgen. Etwas Hafer und Futterrüben sorgen im Winter für Abwechslung auf dem Speiseplan.

Melken der Schafe auf der Weide

Ab Mitte Februar werden die Lämmer geboren. In den ersten vier Wochen gehört die komplette Schafmilch dem Nachwuchs. Danach können sich die lieben Kleinen schon ganz gut mit Heu und Hafer versorgen und verbringen die Nacht in einem abgetrennten Bereich des Stalls. Jetzt startet die Käsesaison, da ja nun morgens gemolken werden kann. Mit zehn bis zwölf Wochen werden die Lämmer entwöhnt und verbringen den Rest des Sommers auf einer separaten Weide.

Lämmer im Stall

Im Laufe der Zeit ergab es sich aus gebotenen Gelegenheiten und Experimentierfreudigkeit, dass Böcke unterschiedlicher Rassen zum Einsatz kamen. So haben wir es mittlerweile mit einer recht bunten Mischung zu tun, hervorgegangen aus vier verschiedenen Rassen.  Vertreten sind:  Weißes und Schwarzes Ostfriesisches Milchschaf, Lacaune (eine französische Milchschafrasse) und ein kleines bisschen Rauwolliges Pommersches Landschaf. Das mag “richtige” Züchter etwas gruseln, unsere  Tiere erfreuen sich jedoch einer robusten Gesundheit und bringen eine recht ansehnliche Milchleistung trotz relativ extensiver Haltung.

5 Kommentare.

  1. Hallo ihr Clodrahammerianer,
    willkommen im Netz. Ich bin gespannt was es bei euch hier in Zukunft zu entdecken gibt.
    Bis zum nächsten Mal im Elstertal grüßt Don Paul


  2. Schööne Schafe. Und Bäuerinnen!


  3. Schön mal eine HP von euch zu entdecken. Da wird sich der Händler sowie der Endverbraucher freuen. Dies Form der Transparenz ist durchaus Kundenfreundlich und vor allem verkaufsfördernd.

    Viel Erfolg für das Jahr 2011, wünschen euch Familie Völkel….


  4. Hallo ihr lieben, habe ich euch im Netz erwischt..lustige und schöne Bilder. Liebe Grüße aus Schleckweda.


  5. Der Käse von Euch ist einfach eine Klasse für sich!!!
    5 Sterne+!
    Jens+Anett+Nils und Verwandtschaft


Schreibe einen Kommentar.