Winterwunderland: zwei Rückblicke

Seit Ewigkeiten gab es keine Neuigkeiten mehr, aber auf jeden Fall hatten wir ganz offiziell Winter. Da es nun seit einer Woche taut wie verrückt und viel Wasser die Elster hinunterfließt, erinnert man sich gerne an die schönen Wintertage zurück. Also vergessen wir all die Scherereien durch die Massen von Schnee und behalten wir nur die herrlichen Eindrücke.

unser wolliges Schwein hat gegen den Schnee eine tolle Farbe
Schnee, Hof und rotes Schwein
Schafe sind auch im Schnee halbwegs getarnt
Die Schafe auf ihrer Tagesweide mit Sonne und Grummet

2 Gedanken zu „Winterwunderland: zwei Rückblicke“

Schreibe einen Kommentar